Geschichte

"Campinghotel Fjordlyst" wurde als Jugendherberge im Jahr 1937 gegründet und 1967 ausgebaut.

Der Campingplatz wurde ursprünglich im Jahr 1953 in einem oder mehreren ehemaligen Kiesgruben gebaut. Der Campingplatz wurde mehrmals aus- und umgebaut, zuletzt 2004, wo der Platz von 70 Einheiten auf 145 Einheiten ausgebaut und von 1 bis 3 Sterne aufgewertet wurde. 

Da die Anlage schon seit vielen Jahren existiert, gibt es große und alte Bäume. Diese bieten zusammen mit dem hügeligen Gelände auf viele schöne Plätze.

Fjordlyst liegt auf dem höchsten Hügel im südlichen Teil von Aabenraa mit einem herrlichen Blick über die Stadt und die Förde. Der höchste Punkt ist 27 Meter über dem Meeresspiegel. Auf dem Campingplatz ist ein Höhenunterschied von fast 20 Metern vom höchsten bis zum niedrigsten Punkt des Platzes.

Es gibt keinen Zweifel, dass der Hügel seit vielen Jahren attraktiv ist.
Im Garten am Hauptgebäude ist eine gut erhaltener Grabhügel aus der Bronzezeit.